Zu allen Beiträgen

Saisonbericht Handball



Die Zusammenfassung der letzten Saison (s.u.) möchten wir euch natürlich nicht vorenthalten! Wir freuen uns darauf, euch in der neuen Saison wieder zahlreich in der Halle begrüßen zu dürfen!

Erfolgreiche Saison beim TV Freiburg – St. Georgen
(v. Nils Kussat)

Für den TV Freiburg – St. Georgen ging die Saison 2017 / 18 erfolgreich zu Ende.

Eine besondere Leistung haben unsere Herren 1 dieses Jahr gebracht. In ihrem zweiten Jahr in der Kreisklasse B wollte die Mannschaft unbedingt in die Kreisklasse A zurückkehren.
Dieses Saisonziel haben die beiden Trainer Viktor Herrmann und Matthias Freudenberg der Mannschaft, die als Herren 2 in der Nordstaffel der Kreisklasse B antrat, immer wieder eingebläut und sie ohne Punktverlust durch die Saison geführt! Somit konnten unsere Herren sowohl die Meisterschaft, als auch den Aufstieg feiern. Damit kehrt der TV nach 2 Jahren wieder in die Kreisklasse A zurück.

Die Herren 2 waren mit nur einem Sieg in ihrer Runde in der Kreisklasse B Süd zwar sportlich nicht so erfolgreich, konnte aber ihren Beitrag bei der Heranführung der A-Jugend an die Herren leisten und wird dies auch in der kommenden Saison fortführen.

Bei den Damen gab es in der Bezirksklasse einen langen und spannenden Kampf um Platz 2. Erst am letzten Spieltag musste dieser den Damen der DJK Bad Säckingen 1973 e.V. überlassen werden. Dennoch haben unsere Damen mit Platz 3 ihr Saisonziel erreicht. Die Trainer Jan Sacher und Nils Kussat freuen sich, dass im Laufe der Saison einige Neuzugänge in die Mannschaft integriert werden konnten und so mit einem gestärkten Kader in der kommenden Saison die Tabellenspitze angegriffen werden kann.

Bei unserer Jugend konnten wir sowohl mit der A-Jugend als auch mit der B-Jugend jeweils in der Bezirksklasse antreten.
Die A-Jugend von Trainer Matthias Freudenberg hat mit der Bilanz von 7 Siegen, einem Unentschieden und 8 Niederlagen einen guten Mittelfeldplatz erreicht.
Die B-Jugend von Mathis Nolte und Ture Weber erreichte am Ende Platz 6.