Prellball: Saisonabschluss in Weiler und Freiburg



Früh morgens ging es für die Prellballer des TV Freiburg St. Georgen am 01.07.2018 zum Jugend- und Mixturnier nach Weiler ins Allgäu.

Zwei Schülerinnen -Mannschaften  und eine Mixmannschaft vertraten die St. Georgener würdig. Die erste Schülerinnenmannschaft mit Gianna-Lea, Giulia, Julie und Elea konnte sich gegen die Schülerinnen aus Diepoldshofen und die Minis aus Weiler durchsetzen. Die Spiele gegen die eigene zweite Mannschaft, die Schüler und Schülerinnen aus Weiler sowie die Schülerinnen aus Freiburg-Herdern gingen (teilweise knapp) verloren. In der Schülerinnenwertung konnte somit Platz vier erreicht werden. Die zweite Schülerinnenmannschaft startete mit Marlene, Lucie und Malaika. Durch Siege gegen die Schülerinnen aus Diepoldshofen, Weiler und Freiburg sowie die Minis aus Weiler, sprang schlussendlich Platz zwei in der Schülerinnenwertung heraus.

Die Mix-Mannschaft trat mit Janne von der weiblichen Jugend, Patrick von der Männer I- Mannschaft und Carla von der Damenmannschaft an. Dank Siegen gegen Reutin (Mix), Weiler wJ I, Weiler wJ II, Herdern mJ und einem Unentschieden gegen die Mixmannschaft aus Weiler, konnte in der Mix-Gesamtwertung ein erster Platz erzielt werden. Lediglich gegen den Deutschen Meister der männlichen Jugend aus Weiler musste die Mannschaft eine Niederlage hinnehmen.

Alles in allem ein gelungener Tag in der Halle – trotz sommerlicher Temperaturen von 30 °C:-)

Beendet wurde die Saison durch das Turnier in Freiburg am 21. Juli. Dreiundzwanzig Mannschaften traten in der Wentzinger Halle an, um in allen Altersklassen. Mit sechs Mannscahaften von Schülern bis Erwachsenen trat der TV Freiburg St. Georgen gegen die Mannschaften aus Weiler, Reutin, Zell-Weierbach und Reischweiler an.  Bei den Schülern durfen sich in dieses Mal Ole, Nils, Clemens und Lukas beweisen.  Für die Schülerinnen traten Malaika, Lucie, Elea, Julie, Sophia, Marlene und Gianna Lea an, für die Weibliche Jugend spielten Janne, Giulia und in der männlichen Jugend spielten Dominik, Samuel und David. Mit zahlreichen Spielen beendeten wir die Saison und verabschiedeten uns in die Sommerferien.

Weiter geht es am 6. Oktober mit dem ersten Jugendspieltag in Waiblingen.