Zu allen Beiträgen

Erfolgreicher Heimspieltag für St. Georgens Handballer!



Der Lenz zeigte sich am Sonntag erstmals in Hochform! Dies schien am gestrigen Sonntag auch enorme Auswirkungen auf die erste Herrenmannschaft und das Damenteam zu haben, denn beide gewannen aufgrund von klasse Mannschaftsleistungen.

Herren MannschaftDas erste Heimspiel von Neu-Coach Viktor begann vielversprechend: Eine volle Bank und eine 8:4-Führung nach einer Viertelstunde waren ganz nach dem Geschmack der Zuschauer und Spieler. Die physisch starken Gäste zeigten dann jedoch, dass auch in Todtnau guter Handball gespielt wird und drehten das Spiel bis zur 25. Minute auf 10:12. Doch alle St. Georgener, ob Spieler oder Zuschauer, pushten die Männer auf der Platte nach vorne und so ging es mit 16:13 in die Halbzeitpause.  Eine zwischenzeitliche 6-Tore-Führung konnten die Gäste abermals in der 47. Minute auf ein Tor verkürzen (24:23), aber im Vergleich zu so vielen Spielen, die in dieser Saison noch aus der Hand gegeben wurden, zeigte sich dann die eine ganz neue Art von Entschlossenheit und so drehten die Herren nochmals auf und erhöhten am Ende auf 8 Tore Vorsprung . Ein wichtiger Sieg im Abstiegskampf und ein völlig verdienter dazu! Nächste Woche geht es zum Tabellenführer nach Heitersheim, bei dem man nichts zu verlieren hat und mit einer solchen Teamleistung im Rücken befreit aufspielen kann!

Damen MannschaftEbenfalls erfolgreich waren die Damen, die gegen den Tabellenführer HSG Freiburg 3 eine sehr starke Vorstellung zeigten.  Von einigen personellen Ausfällen ließ man sich nicht beirren, ebenso wenig von einem zwischenzeitlichen 3-Tore-Rückstand. Eine starke Torwartleistung und kein Gegentor in den letzten sieben Minuten führten dann zu einem verdienten 22:20-Achtungserfolg. Nächste Woche geht es dann zum Tabellenzweiten nach Waldkirch, das nächste Spitzenspiel für die Damen, die mit den zwei Punkten den fünften Tabellenplatz vor dem Verfolger aus Zähringen gefestigt haben! Bravo!

Die Leistungen der Jugendmannschaften waren an diesem Wochenende ebenfalls klasse! Die A-Mädels A-Jugend_Heimspiel_10.4.2016deklassierten die HG Müllheim/Neuenburg mit 35:14, die A-Jungs spielten eine super Partie gegen die SG Kenzingen/Herbolzheim und verloren unglücklich mit 23:26. Die B-Jungs gewinnen das erste Saisonspiel im Tabellenkeller gegen Heitersheim mit 24:16. Die C-Jungs werden für eine starke Leistung nicht belohnt und verlieren 26:32 gegen die SG Bötzingen/March. Die D-Jugend gewinnt gegen Karsau 22:11 und holt den 10. Saisonsieg!