Zu allen Beiträgen

Deutsche Jugendmeisterschaften im Prellball 2017



Mit dem Auto, dann mit dem Bus von Stuttgart ging es in diesem Jahr zu den Deutschen Jugendmeisterschaften nach Sittensen.

Qualifiziert hatten sich unsere Schülermannschaft aus Nils, Dominik und Samuel. Nach über zehn Stunden Fahrt kamen wir im Schullandheim Estetal in Kakenstorf unter, wo sich die Mannschaften aus Weiler, Waiblingen, Diepoldshofen und Winterhagen das Wochenende verbrachten. Im Vordergrund stand jedoch die Meisterschaften an jenem Wochenende, in die Jugendmannschaften aus ganz Deutschland die Meisterschaft unter sich ausspielten. Der erste Tag verlief gut für die Jungs. Mit vier souveränen Siegen gegen Rieschweiler, Marienfelde, Winterhagen und Wohnste erreichten sie den Gruppensieg und qualifizierten sich damit direkt ins Halbfinale.

In diesem trafen wir am Sonntag gegen den TV Freiburg Herdern. In einem umkämpften Spiel mussten wir eine 39:41 Niederlage einnehmen und verpassten damit knapp den Einzug ins Finale. Im Spiel um Platz 3 stießen die Jungs abermals auf Marienfelde, gewannen mit 8 Bällen Vorsprung und sicherten sich die Bronze-Medaille. Dannach ging es wieder mit dem Bus nach Stuttgart und nach einer langen Nacht kamen wir am Montag früh morgens in Freiburg an. Zum Glück hatten am Montag alle schulfrei.