Zu allen Beiträgen

Prellball Deutschlandpokal der Jugend in Freiburg



Es gingen einige Jahre ins Land, bis Südbaden wieder einmal in den Blick der nationalen Prellballwelt geriet.

Unter Freiburger Himmel fand am Wochenende des 16. - 18. Juni der 34. Deutschlandpokal der Jugend statt und der Himmel tat sein Bestes, uns ein großartiges Wochenende zu bescheren. Verantwortlich hierfür waren neben dem guten Wetter allem voran der TV Freiburg Herdern, der zu einen hervorragend organisierten Pokal in Breisgau eingeladen hatte.

Die Mannschaften beim Deutschlandpokal setzen sich aus Auswahlmannschaften der jeweiligen Landesturnverbände zusammen. Der Badische Turner Bund trat in diesem Jahr mit Mannschaften in allen vier Altersklassen der männlichen und weiblichen Jugend, der Schülerinnen und der Schüler an die sich aus Spielern des TV Freiburg St. Georgen, TV Freiburg Herdern, TV Zell-Weierbach und des TV Huchenfeld zusammensetzten. Insgesamt waren 31 Mannschaften am Freitag Abend zur Auslosung am Seepark anwesend, als die besten Spielerinnen und Spieler des Vorjahres die Gruppen auslosten die am nächsten Samstag ausgespielt wurden.

Am ersten Spieltag errangen die weibliche und männliche Jugend des BTB in der Gruppenphase jeweils einen Sieg. Die noch jungen Spielerinnen der Schülerinnen blieben an beiden Tagen sieglos und die Spieler der Schüler mussten nur im ersten Spiel eine Niederlage gegen Niedersachsen hinnehmen, konnte aber ihre restlichen Spiele gewinnen. Insgesamt zeichneten sich schon am ersten Tag die Favoriten für die Titel am diesjährigen Deutschlandpokal heraus und die in der Gruppenphase am Samstag hervorstechenden Mannschaften gelangten am Sonntag teilweise sehr souverän ins Finale.

Spannend wurde es dafür bei den Schülern des BTB, bei denen der Titelverteidiger Baden und Niedersachsen sich in einem Finale ein Kopf an Kopf Rennen lieferten. Keine Mannschaft kam über einen Vorsprung von zwei Punkten hinaus. Die hauchdünne Führung, die sich die Mannschaft aus Baden erkämpft hatte, geriet zwischenzeitlich zwar in Gefahr, führte aber zuletzt zu einem knappen und dem Spielverlauf nach verdienten Sieg (33:31).

Die letztliche Platzierungen der badischen Auswahlmannschaften fassen sich wie folgt zusammen: Schülerinnen: 8. Platz. Schüler: 1. Platz. Weibliche Jugend: 6. Platz. Männliche Jugend: 8. Platz. Der BTB hat in der Gesamtwertung den sechsten Platz erzielt. Die Schülerinnen und Jugend-Mannschaften des BTB spielten ihre erste Saison in ihrer jeweiligen Altersklasse für ihre Leistung und haben sich für ihre knappen Spiele und gute Moral Respekt verdient.