Zu allen Beiträgen

Süddeutsche Jugendmeisterschaften im Prellball 2018



Im Reisebus fuhren die Jugend-Prellball-Mannschaften des TV Freiburg St. Georgen mit den anderen Badischen Mannschaften am vergangenen Freitag nach Dresden.

Nach neuneinhalb Stunden fahrt und Temperaturen von minus vier Grad, hielt sich die Begeisterung für einen Stadtbummel in der Altstadt jedoch in Grenzen. Vor allem da es früh am nächsten Morgen weiter zu dem nahe gelegenen Großröhrsdorf ging, wo die diesjährigen Süddeutschen Prellballmeisterschaften der Jugend stattfanden. Mit vier Mannschaften in allen Altersklassen spielte der TV Freiburg St. Georgen nicht nur um die oberen Plätze, sondern auch um die Qualifikation für die Deutschen Jugendmeisterschaften. Einige unserer Mannschaften spielen ihr erstes Jahr in ihrer jeweiligen Altersklasse. Umso größer waren die Überraschungen, die der Tag bereithalten sollte.

Die männlichen Jugend (Altersklasse 15-18 Jahre) verlor leider ihre Gruppenspiele gegen den Mit-Titelfavoriten Waiblingen, den Gastgeber TSV Ohorn und den TV Zell-Weierbach. Das Kreuzspiel gegen TV Reutin konnten sie jedoch für sich entscheiden und landeten somit auf dem siebten Platz. Die weibliche Jugend (15-18 Jahre) mussten sich zu dritt in ihrem ersten Spiel gegen den (dies- und letztjährigen) Süddeutschen Meister des SV Diepoldshofen geschlagen geben. Alle darauffolgenden Spiele gewannen sie jedoch und landeten damit auf dem zweiten Platz.

Ebenso erging es der weiblichen Jugend (11-14 Jahre), die nach der Vorrunde an die Spitze ihrer Gruppe standen. Erst im Finale musste sie eine knappe Niederlage gegen den VfL Waiblingen hinnehmen und landeten damit auf einem hervorragenden zweiten Platz. Getoppt wurde das nur von unserer männlichen Jugend (11-14 Jahre), die alle ihre Spiele gewann, wobei sie sich auch gegen den Mitfavoriten des SV Weiler durchsetzten konnte und damit Süddeutscher Meister in ihrer Altersklasse geworden sind.

Mit diesen großartigen Ergebnissen haben sich drei Mannschaften des TV Freiburg St. Georgen für die Deutschen Jugendmeisterschaften am 14. Und 15. April in Berlin qualifiziert.