Zu allen Beiträgen

Tischtennis Saison 2018 / 2019



Saisonbericht Tischtennis 2018/2019

 

Mit dem letzten Saisonspiel am 27.3.endete eine durchwachsene Saison unserer drei Tischtennismannschaften.

 

1.Mannschaft Bezirksklasse

Nach dem Aufstieg in die Bezirksklasse im Vorjahr, lautete das Ziel Klassenerhalt. Hier sah es zunächst gut aus. Mit drei Siegen in der Vorrunde erarbeitete man sich eine ordentliche Ausgangsposition.

Zur Mitte der Rückrunde, fiel der bis dahin starke Jürgen Mehnert aber leider verletzt aus. Das war nicht zu kompensieren und wir landeten in einer extrem ausgeglichenen Liga, knapp auf dem letzten Platz.

 

2. Mannschaft B-Klasse

Auch die Zweite Mannschaft blieb nicht von Verletzungen verschont und musste die ganze Saison auf ihre nominelle Nummer 1 verzichten.

Aber auch aufgrund unseres Neuzugangs Ralf Schirmaier, der nach über 20 Jahren Pause wieder zum Schläger griff, konnten wir uns frühzeitig den Klassenerhalt sichern. Insgesamt eine schöne Saison, in einer harmonisierenden Mannschaft.

 

3.Mannschaft D-Klasse

Hier entschloss man sich vor der Saison dazu, nur noch in der „D-Klasse“ anzutreten. Dort wird entgegen der anderen Klassen nur mit vier, anstatt sechs Spielern angetreten.

Letztlich war diese Entscheidung nicht ganz glücklich, da nahezu keine Ausfälle zu beklagen waren und dadurch viele Spieler nur sporadisch zum Einsatz kamen. Der fünfte Platz war solide, etwas mehr hatten wir uns aber doch erhofft.

 

Ausblick:

Es tut sich was!

Zur neuen Saison kann nach über 15 Jahren erstmals wieder eine Jugendmannschaft gegründet werden. Großer Dank gilt hier den Trainern Timo Münch, Roland Hahn und Ralf Schirmaier.

Auch bei den Erwachsenen freuen wir uns über gestiegene Mitgliederzahlen. Diese Entwicklung soll weiter fortgeführt werden, um an alte Stärke des Tischtennis im Mooswald anzuknüpfen.

Nun geht es erstmal in die Sommerpause, ehe die neue Saison mit der Vereinsmeisterschaft im September eingeläutet wird.